Adolar - Raketen Lyrics

Das Frühstück im Park Und deine Hand voll Zuversicht Wir krochen durch das Grass Und warteten auf Licht

Sie zeigte mir die Stadt Und unter einer der Laternen nahm sie meine Hand

Und hinter dem Hochhaus Malten Menschen Mit Raketen ein Feuerwerk Diese Farben Stechen manchmal Wie Macheten bis ins Herz

Früher in der Nacht Traf Sturm auf Gänsehaut Wir zählten unser Geld Und warfen es am Tresen raus

Die Frage nach der Menschlichkeit hat sie bejaht Kurz bevor uns dieses Schwein aus seinem Laden warf

Und hinter dem Hochhaus Malten Menschen Mit Raketen ein Feuerwerk Diese Farben Stechen manchmal Wie Macheten bis ins Herz

Ich tränke Zeit in Unvergänglichkeit Und reiße diesen Tag mit ins nächsten Jahr Ich tränke Zeit in Unvergänglichkeit Und reiße diesen Tag mit ins nächsten Jahr

Hinter dem Hochhaus Malten Menschen Mit Raketen ein Feuerwerk Diese Farben Stechen manchmal Wie Macheten bis ins Herz

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#